Wos Guads vor Ort

Maiandacht beim Wegekreuz – mit Gitarren Trio (Kath. Pfarramt Heilig Kreuz)

Datum/Zeit
Date(s) - 20. Mai 2022
19:30 - 20:15

Veranstaltungsort
Hinterholzner Hof - Schaftlach-Hinterholz

Kategorien


GOTT SAH ALLES AN, WAS ER GEMACHT HATTE: UND SIEHE, ES WAR SEHR GUT

GENESIS 1,31

Wenn wir uns der Natur und der Umwelt ohne diese Offenheit für das Staunen und das Wunder nähern, wenn wir in unserer Beziehung zur Welt nicht mehr die Sprache der Brüderlichkeit und der Schönheit sprechen, wird unser Verhalten das des Herrschers, des Konsumenten oder des bloßen Ausbeuters der Ressourcen sein, der unfähig ist, seinen unmittelbaren Interessen eine Grenze zu setzen.

Aus Kapitel 11, der Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus 2015.

Zur Ruhe kommen, sich Gott als Schöpfer vergegenwärtigen, der Verantwortung für die Schöpfung bewusst werden und für die vielen kleinen Wunder der Natur gemeinsam danken.

Die Andacht zur Artenvielfalt und Gottesschöpfung findet beim Wegekreuz der Familie am Hinterholzerhof statt. 

Es spielt das Gitarrentrio:  Irger-Kleinschwärzer-Prochazka.

Dies ist eine Veranstaltung des Kath. Pfarramt Heiligen Kreuz Schaftlach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.